Es ist möglich den Eigentümer über die Aktivitäten, die seine Immobilie betreffen, zu informieren. Dazu wird eine E-Mail mit einem Button zu einer Landing Page verschickt, wo der Eigentümer tabellarisch sehen kann, wann, welche Aktivitäten stattgefunden haben.

Wie funktioniert das Ganze?

Beim Verfassen einer ganz normalen E-Mail gibt es die Möglichkeit Variablen einzufügen.

Wir verknüpfen als erstes das Objekt mit der E-Mail und wählen anschließend die Variable „Objekt-Reporting“ unter der Kategorie „Landing Page“ aus.

In der Vorschau können wir nun sehen, ob der Button an der richtigen Stelle positioniert ist und ob dieser überhaupt funktioniert.

Dieser Button führt dann zu der Landing Page in der alle Aktivitäten zum Objekt ausgelistet sind.

Alternativ kann dafür auch ein Textbaustein verwendet werden, den man vorher unter Verwaltung erstellt hat. Voraussetzung hierfür ist lediglich, dass dieser Textbaustein die Variable „Objekt-Reporting“ enthält und dass das Objekt in der E-Mail verknüpft ist. 

War diese Antwort hilfreich für dich?