Wenn einer unserer Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, stellt sich die Frage: "was machen wir nun mit seinem Nutzer-Account?"
Dabei wird der Account in aller Regel archiviert, sodass die Aktivitäten weiterhin für andere Nutzer sichtbar sind. Der archivierte Nutzer wird jedoch aus allen zuweisenden Dropdowns ausgeschlossen und kann somit nicht mehr verwendet werden.

Also was ist zu tun?

1. Passwort ändern.

Damit der ehemalige Nutzer auch nicht mehr in den Nutzer-Account reinkommt, ändern wir zu aller erst das Passwort. Dazu gehen wir unter Verwaltung/Nutzer/David Muster/oben rechts auf Bearbeiten zu den Stammdaten. Hier können wir ein neues Passwort festlegen. 


2. Check-Box: "aus Dropdowns ausblenden" 

Etwas weiter runter finden wir den Punkt Admin-Einstellungen. Dort sollten wir noch den Haken bei der Checkbox "aus Dropdowns ausblenden" setzen.


3. Email- Konto trennen (Synchronisation unterbrechen)

Als nächstes trennen wir die E-Mail-Synchronisation. Dazu scrollen wir ganz nach unten zum Punkt E-Mail-Konto und klicken bei der E-Mail-Zeile auf E-Mail Konto trennen.


4. Nutzer archivieren

Als aller letztes müssen wir noch den Nutzer archivieren, dafür gehen wir unter Verwaltung/Nutzer/David Muster auf die drei Punkte oben rechts und klicken dort auf Archivieren.

Sind alle vier Schritte erledigt. Ist der Nutzer erfolgreich archiviert und die Aktivitäten weiterhin für die aktuellen Nutzer sichtbar. Zudem besteht für den alten Nutzer keine Möglichkeit mehr auf die Daten im System zuzugreifen. 

War diese Antwort hilfreich für dich?