Auf dem Web-Exposé haben die Kunden zwar mehrere Möglichkeiten an das PDF Exposé zu gelangen, jedoch wollen wir vielleicht nicht, dass der Kunde dazu erst auf die Landingpage (Web-Exposé) gelangen muss.

In diesem Fall würden wir von der PDF-Exposé-Button - Variable Gebrauch machen.

Wie funktioniert das?

1. Wir laden unser fertiges PDF Exposé im Objekt unter Medien im Bereich Dokumente hoch


2. Wir markieren das Dokument als Exposé

3. Wir erstellen uns entweder ein Textbaustein (Email-Wiedervorlage) oder nutzen einfach die Variable 'PDF-Exposé-Button' in der Mail-Nachricht


Dazu öffnen wir das E-Mail Formular, platzieren unseren Cursor an die richtige Position und gehen auf "Variable einsetzen". Im Bereich Landingpage finden wir die Variable "PDF-Exposé Button". Wählen wir diese aus, kriegen wir die Variable in unser Textfeld reinkopiert.

4. Wir verknüpfen das Objekt mit der Mail-Nachricht, damit das System weiß, aus welchem Objekt das PDF-Exposé gezogen werden soll. 

5. Wir setzen den Haken für die Widerrufsbelehrung ganz unten im Email-Formular


Was der Kunde bekommt, ist eine E-Mail mit einem Button, der erst zur Widerrufsbelehrung und anschließend zum PDF-Exposé führt.

War diese Antwort hilfreich für dich?