es folgen die Neuerungen für August. Wir wünschen viel Spaß!

Neue Bilder-Einstellungen
Man kann jetzt pro Bild einstellen, wo es erscheinen soll und wo nicht. Mit einem Schalter kann man ein Bild aus der Landing Page ausschließen und über ein neues Feld kann man bestimmen, ob das Bild nur zu bestimmten Portalen übertragen werden soll. So könnte man z.B. auf der eigenen Webseite (sofern sie als Portal hinzugefügt wurde) andere Bilder anzeigen als auf Immoscout.

Verbesserungen im eigenen Kontaktformular
Im eigenen Kontaktformular, welches im letzten Changelog vorgestellt wurde, sind mehrere Verbesserungen hinzugekommen:
Man kann jetzt sämtliche Felder umbenennen, die von uns vorgegeben sind. Beispielsweise könnte man jetzt unser Feld "Bemerkung" zu "interne Notiz" umbenennen oder "Newsletter" zu "Mailings".
Wenn man die Kontaktansicht kompakter darstellen möchte, gibt es eine Einstellung um die Gruppen-Überschriften auszublenden und so etwas Platz zu sparen. Für mehr Kompaktheit kann man ebenfalls pro Gruppe einstellen, dass die Felder in dieser Gruppe nicht einfach untereinander, sondern über 2 Spalten angezeigt werden sollen (sofern der Bildschirm breit genug ist).

Interne Termineinladungen bei Microsoft365
Wenn man Termineinladungen von Kollegen erhalten hat, waren die E-Mails immer komplett leer. Jetzt werden in diesen E-Mails Informationen zum Termin dargestellt, sowie die Teilnehmer des Termins und die Möglichkeit auf den Termin mit ja, nein oder vielleicht zu antworten.

Weitere Objekt-Spalten verfügbar
Für die Objektübersicht gibt es neue Spalten zur Auswahl: "Bezirk" und "Exportiert". Durch die "Exportiert"-Spalte sieht man jetzt ob das Objekt zu einem Portal exportiert wurde und mit einem Mouse-Over auf welchen Portalen konkret.

Automatische Suchprofile deaktivieren
Wenn über eine Anfrage der Interessent angelegt wird, wird autom. ein Suchprofil anhand des angefragten Objektes erstellt. Wenn dieses Verhalten nicht gewünscht ist, kann man nun über eine neue Suchprofil-Einstellung in der Verwaltung dies deaktivieren.

Weiterer Filter bei vorgeschlagenen Kontakten
Unter vorgeschlagene Kontakte gibt es einen weiteren Filter, um nach einem bestimmten Merkmal des Interessenten zu filtern.

Namen der Interessenten bei Anfragen
In Anfragen stehen manchmal die Namen der Interessenten kleingeschrieben. Wenn der Kontakt aber nun erstellt wird, formatiert Propstack automatisch die Namen korrekt und schreibt sie groß (auf Wörter wie "von" wird aber geachtet), um die Daten sauber zu halten.

Mehrere Features aus der Beta geholt
Wir haben mit der Zeit einige Funktionen entwickelt, aber in der Beta gelassen, wodurch nur einige wenige Nutzer diese nutzen konnten. Jetzt haben wir diese Funktionen für alle freigeschaltet:

E-Mail-Rechte: Pro E-Mail festlegen, wer die E-Mail als Aktivität sehen darf
Lead-Score: Eine Bewertung von 1-100 pro Kunde, die anhand von selbst festgelegten Regeln berechnet wird
Objekt-LPs teilen: Öffentlicher Link für eine Objekt-Landing-Page, um diese auch außerhalb von Propstack nutzen zu können (z.B. auf Facebook o.ä.)
Custom Felder in Suchprofilen: Custom-Felder für Objekte auch für das Suchprofil-Formular einschalten (nur für Dropdown-, Multiselect- und Checkbox-Felder aktuell möglich)

​​

Wir hoffen die neuen Funktionen und Verbesserungen gefallen Dir. Wir wünschen außerdem weiterhin gutes Gelingen und viel Gesundheit!

Euer Propstack-Team

War diese Antwort hilfreich für dich?