Anhand einer CSV-Datei kann man mehrere Deals gleichzeitig importieren, ähnlich wie bei Kontakten und Objekten.

Deals lassen sich in der Deals-Übersicht in den 3 Punkten importieren:

Ein Deal ist eine Verknüpfung zwischen Kontakt und Objekt, und die Kontakte und Objekte müssen, bevor man Deals importiert, bereits in Propstack vorhanden sein.

In der CSV sind folgende Spalten möglich:

Spaltenname

Beschreibung

Propstack-ID

ID des Deals, falls man vorhandene Deals bearbeiten möchte. In der Regel verwendet man die Spalte nicht.

Objekt

Einheitennummer des Objektes

Objekt-ID

Propstack-ID des Objektes

Objekt-Datensatznummer

Alte CRM-ID des Objektes

Kontakt-E-Mail

E-Mail-Adresse des Kontaktes

Kontakt-ID

Propstack-ID des Kontaktes

Kontakt-Datensatznummer

Alte CRM-ID des Kontaktes

Kontakt-Kundennummer

Kundennummer des Kontaktes

Benutzer-ID

Propstack-ID des Nutzers

Benutzer-E-Mail

E-Mail-Adresse des zugewiesenen Nutzers

Benutzer

Name des Nutzers

Phase

Phase des Deals, z.B. "Reserviert"

Preis

Datum

Es gibt mehrere Arten das Objekt und den Kontakt zu finden. Es muss eines der Spalten verwendet werden und nicht alle. D.h. man nutzt entweder "Objekt" oder "Objekt-ID" oder "Objekt-Datensatznummer", aber nicht alle 3. Genau so für Kontakte: Entweder "Kontakt-E-Mail" oder "Kontakt-ID" oder "Kontakt-Datensatznummer" oder "Kontakt-Kundennummer", nicht alle 4. Genau so für Nutzer: Entweder "Benutzer-ID" oder "Benutzer-E-Mail".

Im Anschluss des Imports wird eine E-Mail an den Nutzer geschickt, der den Import ausgeführt hat, in der detailliert steht, welche Zeilen importiert wurden und welche Fehler bereitet haben.

War diese Antwort hilfreich für dich?