Jeder Nutzer von Propstack kann individuell eine Abwesenheitsnotiz erstellen, damit eingehende E-Mails automatisch mit dieser beantwortet werden. Die Einstellung dafür befindet sich in den Benutzereinstellungen.

Dort können wir den exakten Zeitraum unserer Abwesenheit definieren. Ein Start sollte mindestens eingetragen werden, ein Ende kann auf Wunsch offengelassen werden, wodurch der Abwesenheitszeitraum auf unbestimmte Zeit fortläuft, bis er vom Nutzer nachträglich beendet wird.

Optional lässt sich auch der Betreff des Autoresponders festlegen. Wird das Feld leergelassen, so wird der Betreff der eingehenden E-Mail verwendet und ein "Abwesenheitsnotiz Re:" davor gesetzt.

Unter Nachricht wird der Inhalt der E-Mail festgelegt. Die Signatur des Nutzers wird automatisch mit angehangen und muss hier nicht extra eingefügt werden.

Propstack merkt sich übrigens, ob jemand eine Abwesenheitsnotiz bereits erhalten hat und würde demjenigen zunächst nicht noch einmal die Mitteilung schicken. Erst 4 Tage nach der letzten Abwesenheitsnotiz wird ein Kontakt nochmals darüber informiert.

War diese Antwort hilfreich für dich?