In Propstack lässt sich eine globale Schriftart für ausgehende E-Mails wählen, was für einen einheitlichen Stil zwischen Textbausteinen und den Kollegen sorgt. Die Option dafür befindet sich unter Verwaltung > E-Mail-Einstellungen > CI-Einstellung für ausgehende E-Mails, wo man durch einen Klick auf "Ändern" die Möglichkeit erhält, Schriftart, -größe und -farbe zu definieren.

Beim Verfassen einer neuen E-Mail sind diese Änderungen für uns zwar nicht sichtbar, werden beim Versenden allerdings übernommen und dem Empfänger korrekt angezeigt. Über die Vorschau-Funktion der E-Mail lässt sich das aber auch vor dem Versenden selbst überprüfen. Im folgenden Beispiel haben wir zuvor die Farbe zu Blau geändert.

Achtung: Wird Text aus einer anderen Quelle in die Mail kopiert, wird meistens auch die Schriftart aus der Quelle übernommen. Für Einheitlichkeit muss man den kopierten Text anschließend markieren und auf "Formatierung löschen" klicken, damit der Text die globale Einstellung übernimmt.

Die von Propstack vorgegebenen Schriftarten können übrigens nicht erweitert werden, da andere Schriftarten von vielen Email-Programmen ignoriert werden würden.

War diese Antwort hilfreich für dich?