Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenAllgemeines
Datensicherung in Propstack
Datensicherung in Propstack

Wie funktioniert die Sicherung in Propstack und können Backups auch manuell erstellt werden?

Christoph Theil avatar
Verfasst von Christoph Theil
Vor über einer Woche aktualisiert

Propstack legt höchsten Wert auf die Datensicherheit und implementiert verschiedene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten jederzeit geschützt und verfügbar sind. Hier sind die wichtigsten Aspekte unseres Datensicherungsprozesses:

1. Tägliche Backups:

Propstack führt täglich Backups aller Daten durch. Dies gewährleistet, dass selbst bei unerwarteten Zwischenfällen oder Datenverlustszenarien nur minimalste Datenverluste auftreten.

2. Redundante Speicherung:

Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten, speichert Propstack Daten redundant in verschiedenen hochsicheren Datencentern. Diese Standorte sind so ausgewählt, dass sie geografisch voneinander getrennt sind, um beispielsweise vor Naturkatastrophen wie Erdbeben geschützt zu sein. Im unwahrscheinlichen Fall eines Datenzentrumsausfalls sind Ihre Daten in einer anderen Zone sicher verfügbar.

3. AWS-Server:

Propstack verwendet Server von Amazon Web Services (AWS), einem der weltweit führenden Cloud-Dienst-Anbieter. Diese Infrastruktur gewährleistet nicht nur eine hohe Leistung, sondern auch eine zuverlässige und sichere Umgebung für Ihre Daten.

4. Datenspeicherort:

Alle Daten von Propstack werden in Dublin, Irland, gespeichert. Dieser Standort wurde sorgfältig ausgewählt, um die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten zu gewährleisten.

5. SQL-Backups:

Unsere automatischen Backups sind SQL-Backups. Diese Methode stellt sicher, dass die Daten in einem konsistenten und wiederherstellbaren Zustand gesichert werden.

6. Kunden-Backups:

Propstack bietet Ihnen die Möglichkeit, individuelle Backups Ihrer Daten anzufordern und in JSON-Format bereitzustellen. Nach Vertragsende können Sie ein solches Backup kostenpflichtig anfordern. Diese Backups sind speziell entwickelt, um sie über Programmierskripte auszulesen und Ihre Daten bei Bedarf wiederherzustellen. Beachten Sie jedoch, dass es sich nicht um Backups handelt, die Sie selbst manuell verwalten oder einsehen können, sondern um spezielle Datenpakete, die die Wiederherstellung Ihrer Daten erleichtern.

7. monatliche Kunden-Backups:

Selbstverständlich bieten wir unseren Kunden auch die Möglichkeit, monatliche Backups Ihrer Daten anzufordern und diese in einem speziellen JSON-Format bereitzustellen. Bitte beachten Sie, dass der Erwerb dieser monatlichen Kunden-Backups mit einer zusätzlichen Gebühr von 500,- € pro Monat verbunden ist.

Propstack setzt sich aktiv dafür ein, die Integrität und Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, indem wir bewährte Sicherheitsmaßnahmen und Redundanzstrategien implementieren. Ihr Vertrauen in unsere Dienstleistungen ist von höchster Bedeutung, und wir sind stolz darauf, Ihnen ein robustes Datensicherungssystem zu bieten.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?