Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenAllgemeines
Aufgaben prüfen lassen
Aufgaben prüfen lassen

Wie lege ich einen Prüfer für eine Aufgabe fest?

Propstack avatar
Verfasst von Propstack
Vor über einer Woche aktualisiert

In Propstack gibt es die Möglichkeit, Prüfungs- und Freigabeprozesse für Aufgaben zu realisieren. Dafür müsst Ihr zunächst unter Verwaltung > Erweiterungen die Erweiterung Propstack Task Review aktivieren.

Damit der Prüfer die Aufgaben auch sehen kann, muss in den Nutzereinstellungen des Prüfers die Checkbox "Aufgaben der Kollegen sehen" aktiviert sein.

Zudem muss der Prüfer Zugriffsrechte auf die Aufgabe haben, sofern diese einschränkt worden sind.

Die Zugriffsrechte auf Aufgaben können in den Nutzereinstellungen eines jeden Nutzers definiert werden.

Nun ist in der Aufgabenbearbeitung das Feld "Prüfer" sichtbar. Bei der Erstellung der Aufgabe könnt Ihr hier einen oder mehrere Nutzer eintragen..

Sobald die Aufgabe erledigt wurde, wird sie orange markiert und erscheint bei den angegebenen Prüfern als Aufgabe im Dashboard Aufgaben Widget

und in der Aufgabenliste.

Wenn der Prüfer nun die Aufgabenansicht öffnet, sind für Ihn die beiden Buttons "erledigt" und "zurückweisen" verfügbar.

Klickt der Prüfer auf "zurückweisen", so wird die Aufgabe wieder erneut als offene Aufgabe dem ursprünglichen Bearbeiter zugewiesen. Wenn der Prüfer "erledigt" auswählt, wird die Aufgabe endgültig als erledigt markiert und abgehakt.

In beiden Fällen wird der ursprüngliche Bearbeiter benachrichtigt.

Prüfer automatisch durch Aktivitätskategorien und Dealphasen setzen

In den Aufgabenkategorien unter Verwaltung > Aktivitätstypen > Aufgabe könnt Ihr auch einer Kategorie direkt einen Prüfer zuordnen. So wird bei allen neuen Aufgaben dieser Kategorie automatisch der entsprechende Prüfer zugewiesen.

Das funktioniert auch für Folge-Aktivitäten, die Ihr in anderen Aktivitätskategorien oder Dealphasen definiert.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?