Befinden wir uns im Arbeitsbereich: Objekte, so sehen wir eine Übersicht aller unserer Objekte. Um diese gezielt zu filtern, klicken wir oben auf "Filter" und wählen unsere gewünschten Suchkriterien aus. Haben wir mehrere Filter gewählt, müssen alle gesetzten Bedingungen erfüllt sein.

Die Ergebnismenge wird uns sofort angezeigt, eine weitere Aktion ist nicht nötig. Um den Filter für spätere Suchen zu behalten, können wir ihn bei Bedarf als Smart-View speichern und so jederzeit auf eine dynamische Ergebnismenge zugreifen. Um den Filter wieder zu entfernen, kehren wir mit "Filter zurücksetzen" zur Komplettübersicht zurück.

Wurden mehrere Objekte (unserer Suchmenge) markiert, können wir sie über Aktionen oben rechts beispielsweise gleichzeitig bearbeiten oder mit einer neuen E-Mail verknüpfen.

Das Filtern von Kontakten funktioniert übrigens genau so. Mehr dazu in unserem Artikel: Kontakte filtern.

War diese Antwort hilfreich für dich?