Möchte man mit Propstack die Sync-Dienste für E-Mail, Kalender und Kontakte nutzen, so reicht ein IMAP-Postfach nicht aus. Es sollte ein Wechsel zu Office 365 oder G-Suite durchgeführt werden.


Einen Account bei Mircosoft 365 (aka Office 365) erstellt man über diese Webseite. Wichtig ist das Exchange enthalten ist wie z.B. beim Paket Microsoft 365 Business Basic. Bitte nicht die Microsoft 365 Angebote der Hoster nehmen sondern nur direkt bei Microsoft bestellen.

Einen Account bei G-Suite kann man über diese Webseite erstellen, wenn man statt Microsoft lieber die Profi-Version von Gmail, Google Calendar und Google Drive nutzen möchte.

Damit beide Exchange-Dienste richtig funktionieren, müssen beim Hosting Anbieter einige DNS-Einstellungen richtig gesetzt sein.

Beispiel bei Microsoft 365 (Exchange Online)

MX > @ > maxmustermannimmobilien-de0815.mail.protection.outlook.com
TXT > @ > v=spf1 include:spf.protection.outlook.com -all
CNAME > autodiscover > autodiscover.outlook.com

Beispiel bei G-Suite

MX > @ > ASPMX.L.GOOGLE.COM (Prio 1)
MX > @ > ALT1.ASPMX.L.GOOGLE.COM (Prio 5)
MX > @ > ALT2.ASPMX.L.GOOGLE.COM (Prio 5)


Diese Werte müssen beim Domain-Hoster wie z.B. Strato, 1und1 oder Host-Europe unter den DNS-Einstellungen gesetzt sein. Diese Einstellungen betreffen nur die E-Mail. Alles Andere wie z.B. Webseite funktioniert weiter wie gewohnt.

Nach der Umstellung müssen alle Postfächer bei Microsoft 365 oder G-Suite eingerichtet werden, damit Emails versendet und empfangen werden können.

Die alten Emails aus den IMAP Postfächern sollten im nächsten Schritt zu Microsoft 365 oder G-Suite über den jeweiligen Migrationsassitenten migriert werden. Anschließend sollten die alten IMAP-Pstfächer gelöscht oder zumindest umbenannt werden, damit es bei der interne Zustellung von Emails nicht zu Störungen kommt.

Wichtiger Hinweis: Es ist ratsam sich bei der Einrichtung und Konfiguration von IT-Fachleuten helfen zu lassen.

Solltet Ihr keinen IT-Fachmann kennen, könnt Ihr auch die die Propstack IT-Consultants gem. gültigem Stundensatz beauftragen.

Wie die Email-Konten bei Propstack verbunden werden wir hier beschrieben.



War diese Antwort hilfreich für dich?