Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenUpdates
Updates für November 2023
Updates für November 2023
Christoph Theil avatar
Verfasst von Christoph Theil
Vor über einer Woche aktualisiert

Individuelle Anpassung des Formulars für Suchprofile

Mit der neuen Funktion könnt Ihr jetzt das Formular für Suchprofile individuell unter Verwaltung > Suchprofil-Einstellungen > Eigene Suchprofile-Vorlage konfigurieren.

Durch die Option habt Ihr die Freiheit, Felder hinzuzufügen, zu entfernen und ihre Reihenfolge anzupassen. Dies ermöglicht es Euch, Suchprofile präzise auf Eure spezifischen Anforderungen abzustimmen, etwa indem Ihr Felder für bestimmte Vermarktungsarten oder Objektkategorien einrichtet.

Systemsprache in der mobilen App ändern

In der neuesten Version unserer mobilen App haben wir eine Funktion hinzugefügt, die es Euch ermöglicht, die Systemsprache nach Euren Wünschen anzupassen.

Um die Sprache zu ändern, öffnet einfach das Dashboard(Home), klickt auf das Zahnrad-Symbol für die Einstellungen und wählt dort die gewünschte Sprache z.B. Englisch oder Spanisch aus. Diese Neuerung macht unsere App zugänglicher und benutzerfreundlicher für ein breiteres, internationales Publikum.

Erweiterte E-Mail-Anzeige im Dashboard

Für alle, die gern den Überblick über verschiedene E-Mail-Postfächer behalten möchten, gibt es jetzt eine gute Nachricht: Ihr könnt nun im E-Mail-Dashboard-Widget mehrere Postfächer gleichzeitig auswählen und einrichten.

Die Handhabung ist kinderleicht. Wenn Ihr das Widget bearbeitet, findet Ihr die Option namens "Postfach". Hier könnt Ihr mit nur wenigen Klicks aus allen Postfächern, auf die Ihr Zugriff habt, mehrere auswählen.

Eigene Vorlagen für Deals erstellen

Mit den neuen Funktionen zur Anpassung von Deal-Vorlagen habt Ihr nun noch mehr Flexibilität.

Ihr könnt unter Verwaltung > Deal-Einstellungen > Eigene Deal-Vorlage Eure eigenen Deal-Vorlagen konfigurieren und die Sichtbarkeit von Feldern innerhalb eines Deals definieren, ähnlich wie bei der Anpassung von Kontaktansichten/-vorlagen oder Objektvorlagen. Eine tolle Detail-Funktion ist, dass sich Dealfelder so einstellen lassen, dass sie nur in bestimmten Pipelines oder Pipeline-Phasen angezeigt werden.

Ergänzend habt Ihr die Möglichkeit unter Verwaltung > Custom-Felder > Deals individuelle Felder zu erstellen, die in die neue Deal-Ansicht hinzugefügt werden können.

Standardspalten für Aufgaben definieren

Für eine effiziente Aufgabenverwaltung ist es nun auch möglich unter Verwaltung > Systemeinstellungen > Standardansichten > Standard-Spalten für Aufgaben, Standard-Spalten für alle Nutzer in der Aufgabenübersicht vorzubelegen. Diese Verbesserung erleichtert Euch die tägliche Arbeit, indem Ihr Eure individuelle Spaltenansicht für alle Nutzer ausrollen könnt.

Dynamische Datumsfilter für Dashboard-Diagramme

Wir führen dynamische Datumsfilter für Dashboard-Diagramme ein, um Euch bei der Erstellung von Diagrammen für spezifische Zeiträume zu unterstützen, die sich automatisch aktualisieren.

Diese Filter berechnen Daten rückwirkend vom aktuellen Datum und umfassen Optionen wie den aktuellen Monat bis heute, den letzten Monat, das aktuelle Jahr bis heute und das letzte Jahr. Beispielsweise(heutiger Tag 27.11.2023) zeigt der Filter "aktueller Monat bis heute" Daten vom 01.11.2023 bis zum 27.11.2023. Diese dynamischen Filter sorgen dafür, dass die Daten in den Widgets stets aktuell sind.

Die Erstellung und Nutzung von Dashboard-Diagrammen erklären wir Euch in diesem Hilfe-Artikel:

Optimierte Anzeige von Briefvorlagen im Objekt-Menü für Mehrsprachigkeit

Um das 3-Punkt-Menü in der Objektansicht übersichtlicher zu gestalten, seht Ihr jetzt jede Briefvorlage nur einmal. Wenn ein Objekt in 2 oder 3 Sprachen verfügbar ist, werden die Sprachen als schwebende Buttons nebeneinander auf der rechten Seite angezeigt.

Bei mehr als drei Sprachen werden die ersten beiden als schwebende Buttons dargestellt, gefolgt von einem weiteren schwebenden Button mit einem 3-Punkt-Symbol, der ein Dropdown-Menü für die verbleibenden Sprachen öffnet. Diese Anpassung verbessert die Benutzerfreundlichkeit und erleichtert die Auswahl von Briefvorlagen in verschiedenen Sprachen.

Optimierte Übersetzungsverwaltung für Objekte

Die Verwaltung von Übersetzungen für Eure Objekte ist jetzt intuitiver und kontrollierter. Sprachen, in denen ein Objekt übersetzt wurde, werden nun direkt im Übersetzungsfeld als farbige Punkte dargestellt: Ein grüner Punkt zeigt eine aktive Übersetzung an, während ein grauer Punkt bedeutet, dass keine Übersetzung vorhanden ist.

Wenn Ihr mit der Maus über eine Sprache fahrt, ermöglicht Euch das Bleistift-Symbol, die Übersetzung zu bearbeiten oder neu einzugeben, während Ihr über das X-Symbol die Übersetzung für die entsprechende Sprache vollständig entfernen könnt. Unter Verwaltung > Objekt-Einstellungen > Sprachen, in welche Exposés hinterlegt werden können lassen sich die Sprachen für Eure Objekte ganz einfach verwalten.

Feldsichtbarkeit nach Land: Anpassbare Objektfelder für internationale Immobilien

Unter Verwaltung > Objekt-Einstellungen > Eigene Objekt-Vorlage findet Ihr unter den Feldeinstellungen eine neue Option: "Anzeigen nur bei folgenden Ländern". Hiermit legt Ihr fest, welche Länder für jedes Feld relevant sind. Ist ein Land für ein Feld definiert, wird dieses nur für das ausgewählte Land angezeigt; ist kein Land definiert, erscheint das Feld für alle Länder.

Mehrwährungsfähigkeit bei den Provision-Splits

Die Funktion zur Provisionsaufteilung wurde erweitert, um Unterstützung für mehrere Währungen zu bieten. Während Propstack bisher nur Euro (€) akzeptierte, gewährleistet die Aktualisierung jetzt die Kompatibilität mit der Währung jedes jeweiligen Objekts.

Details zur Nutzung der Erweiterung findet Ihr in dem Artikel Povision-Splits und die Aktivierung könnt Ihr unter Verwaltung > Erweiterungen > Propstack CommisionSplit umsetzen.

KPI-Anzeige für Provisionen

Ergänzend werden in der Provisionsübersicht jetzt KPIs (Key Performance Indicators) für offene, bezahlte und ausgefallene Provisionen angezeigt. Diese Werte, gekennzeichnet in Blau, Grün und Rot, geben einen schnellen Überblick über den Status der Provisionen und passen sich dynamisch an, wenn Filter wie Zeitraum und spezifische Ansichten geändert werden. Dies erleichtert es, den Überblick über alle Provisionen zu behalten.

Hinweis: Falls Ihr bereits die Erweiterung nutzt und auch schon Provision-Splits erstellt habt, kann es Sinn machen diese nochmals zu speichern um die richtige Darstellung zu garantieren.

Hauptmenüpunkte "Projekte" und "Mailing" ausblenden

Unter Verwaltung > Systemeinstellungen > Standardansichten > Hauptmenüpunkte ausblenden habt Ihr die Möglichkeit die Hauptmenüpunkte "Projekte" und "Mailings" auszublenden, um eine klarere und personalisierte Benutzeroberfläche zu ermöglichen.

Passende Objekte ohne Preis anzeigen lassen

Die Erweiterung des Objektmatchings bei Suchprofilen beinhaltet nun eine Neuerung: Die Integration eines erweiterten Filters, der die Option „Objekte ohne Preis anzeigen“ umfasst. Dies ermöglicht es Euch, in den Suchprofilen nicht nur Immobilien innerhalb eines festgelegten Preissegmentes zu betrachten, sondern auch solche, die ohne eine Preisangabe gelistet sind.

Neue Spalte für Propstack-URL im CSV-Export

Eine Spalte für die Propstack-URL wurde zum CSV-Export hinzugefügt. Diese Spalte beinhaltet die URLs der Kontakte, der Deals oder Objekte. Das bedeutet für Euch, dass Ihr nun direkt in der exportierten CSV-Datei auf die URL klicken könnt, um schnell zum jeweiligen Eintrag auf Propstack zu gelangen.

Neue "Land"-Spalte in der Kontaktübersicht

In Eurer Kontaktübersicht wird nun eine "Land"-Spalte eingeführt, um Euch eine schnelle Übersicht über das Land jedes Kontakts zu ermöglichen. Wenn Ihr diese Option im 3-Punkte-Menü unter "Spalten bearbeiten" auswählt, wird die Spalte in der Übersicht angezeigt.

Automatische "Highlight des Tages" Funktion bei Immobilienveröffentlichung

Wenn Ihr unter Verwaltung > Erweiterungen > Immoscout24 Highlight des Tages die Funktion aktiviert habt, gibt es in Eurem Nutzerprofil jetzt eine praktische Einstellung, die die kostenfreie Scoutfunktion "Highlight des Tages" bei der Veröffentlichung einer Immobilie automatisch bucht.

Sofern die Option verfügbar ist, wird Eure Immobilie automatisch als Highlight des Tages auf Immoscout24 gefeatured. Ihr erhaltet eine Benachrichtigung, falls die Hervorhebung Eurer Immobilie erfolgreich war, was die Sichtbarkeit Eurer Anzeigen deutlich steigert.

Verbesserte Filteroptionen in der Dealübersicht für Teams

Im Filter der Deal-Ansicht unter "Zugewiesen " könnt Ihr jetzt gezielt nach Teams filtern. Dies fördert eine effizientere Arbeitsweise, indem Ihr direkt sehen könnt, welche Teams für welche Deals zuständig sind.

Individuelle Zugriffsrechte für globale Upload-Ordner

Ihr könnt für jeden globalen Upload-Ordner individuelle Zugriffsrechte festlegen. Das bedeutet, Ihr habt nun die Möglichkeit, genau zu bestimmen, welche Nutzer oder Teams auf bestimmte Ordner zugreifen dürfen. Diese Funktion ist besonders nützlich, um die Sicherheit und Organisation Eurer Dokumente zu gewährleisten.

Die Einstellungen dafür findet Ihr im Bereich Verwaltung unter dem Punkt für Medien-Einstellungen, wo Ihr bequem die Zugriffsrechte beim jeweiligen Upload-Ordner anpassen könnt.

Längen- und Breitengrad anzeigen und über die Massenbearbeitung aktualisieren

Es ist jetzt möglich, die Felder für Breiten- und Längengrade in der Objektübersicht über die Massenbearbeitung anzupassen. Dies erleichtert die Aktualisierung und Verwaltung geografischer Daten erheblich.

Zusätzlich können diese Werte nun auch als optionale Spalten in der Objektübersicht angezeigt werden. Die Spaltenansicht lässt sich über das 3-Punkte-Menü bei der Auswahl "Spalten bearbeiten" anpassen.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?